DIAGNOSE einer Dyskalkulie


Das Diagnoseverfahren unseres Instituts zur Feststellung einer Rechenschwäche besteht aus der Ermittlung des individuellen Leistungsstandes des Kindes. Neben einem ausführlichen anamnestischen Elterngespräch führen wir Tests in folgenden Bereichen durch:

Diagnostische Leistungstests ab dem Ende 1. Klasse
informelle Rechenproben nach Fehlerschwerpunkten im Bereich der Pränumerik und Numerik
mathematische Untertests des HAWIK
Tests zur räumlichen Wahrnehmung
qualitative Auswertung schulischer Arbeiten

Dem Testverfahren schließt sich eine ausführliche individuelle Beratung an.